1 / 1

Imprint

Verantwortlich für den Inhalt nach § 5 Telemediengesetz (TMG):

© EM2N Architekten AG, 2022

EM2N | Mathias Müller | Daniel Niggli
Architekten AG | ETH | SIA | BSA
Josefstrasse 92
CH–8005 Zürich
www.em2n.ch
em2n@em2n.notexisting@nodomain.comch

Vertreten durch Geschäftsführer Mathias Müller und Daniel Niggli, Architekten ETH SIA BSA.

MwSt. CHE-106.835.469 (Schweiz)

© EM2N Architekten Berlin GmbH, 2022

EM2N Architekten Berlin GmbH
Mathias Müller | Daniel Niggli
Brunnenstraße 9
D–10119 Berlin
www.em2n.de
em2n@em2n.notexisting@nodomain.comde

Vertreten durch Geschäftsführer Mathias Müller, Architekt ETH SIA BSA, Architektenkammer Berlin, Deutschland, Nr. D15098 und Geschäftsführer Daniel Niggli, Architekt ETH SIA BSA, Architektenkammer Berlin, Deutschland, Nr. D15099.

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin Charlottenburg, HRB 171060 B.

USt-IdNr. DE302400665 (Deutschland)

Die Berufsbezeichnung Architekt/-in wurde, wenn nicht anders vermerkt, in der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Zuständige Kammer ist die Architektenkammer Berlin, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin, Deutschland. Berufsrechtliche Regelungen: Berliner Architekten- und Baukammergesetz (ABKG) vom 06.07.2006, Berufsordnung der Architektenkammer Berlin vom 21.11.2009, Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) vom 10.07.2013. Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Architektenkammer Berlin eingesehen werden (ak-berlin.de).

About this site

Concept and graphic design, Content editing
EM2N
Caroline Vogel

Collaboration content editing
Rahel Baumgartner

Programming
SUKOA AG <Interactive Technologies>
Thomas Martin, Dominic Bodenmann

Translation
James Roderick O’Donovan

Photographs
Andrew Alberts, Diego Bazotti, Roland Bernath, Daniela Burkart, deuring photography, Filip Dujardin, Roger Frei, Maurice Haas, Philip Heckhausen, Hannes Henz, Ralph Hut, Derek Li Wan Po, Damian Poffet, Simon Menges, Antje Quiram, Roland Tännler, Joël Tettamanti

Visualisations
ALMA, Filippo Bolognese Images, Ponnie, Secchi Smith

Films
Jens Franke, Marius Helten

Datenschutz & Cookie-Richtlinie

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Verantwortliche Stelle:
Verantwortliche im Sinne der DS-GVO ist die

EM2N Architekten Berlin GmbH
Brunnenstraße 9
D–10119 Berlin
E-Mail: em2n@em2n.notexisting@nodomain.comde

1. Datenschutzbeauftragte/r:
Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n.

anke.notexisting@nodomain.comthiedemann@rwt-gruppe.notexisting@nodomain.comde

2. Datenverarbeitung auf unserer Webseite:
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Name und URL der abgerufenen Datei
• Übertragene Datenmenge
• Meldung, ob Abruf erfolgreich war
• Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen; die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine funktionsfähige, benutzerfreundliche und sichere Webseite zu präsentieren.

3. Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail:
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre Anschrift), wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen bzw. um mit Ihnen kommunizieren zu können.

Wir stützen die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse mit Ihnen in Kontakt treten und kommunizieren zu dürfen (Art. 6 Abs. (1) lit. f) DS-GVO). Soweit Sie sich für unsere Angebote interessieren, stützen wir die Verarbeitung auf Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. (1) lit. b) DS-GVO).

4. Datenverarbeitung bei Bewerbungen:
Soweit Sie eine Bewerbung per Post bei uns einreichen, werden Ihre Daten Innerhalb unseres Unternehmens nur von den für die Personalauswahl zuständigen Personen verarbeitet. Eine Datenweitergabe an externe Stellen findet nicht statt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden folgende Datenkategorien verarbeitet: Name, Anschrift, sonstige Kontaktdaten, Geburtsdatum und Geburtsort, Daten zur beruflichen Qualifikation (z. B. Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Angaben zu Ausbildung und Berufserfahrung, etc.) sowie die Ergebnisse des Personalauswahlverfahrens.

Diese Daten werden grundsätzlich bei Ihnen selbst erhoben, sofern sie uns nicht von anderer Stelle, die Sie uns ggf. als Referenzen genannt haben, mitgeteilt werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens, soweit dies erforderlich ist. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des § 26 Abs. (1) BDSG i. V. m. Art. 88 DS-GVO. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesse, uns gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO.

Bewerbungsunterlagen werden nicht rückversendet, liegen jedoch zur Abholung drei Monaten nach Absage an der Rezeption bereit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich für die Dauer des Bewerbungsverfahrens sowie nicht länger als für weitere 6 Monate darüber hinaus.

5. Einsatz von notwendigen Cookies:
Um den Besuch unserer Webseite für Sie komfortabel zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die als Identifizierungszeichen genutzt werden, die also dazu dienen, den Besucher während und nach dem Besuch der Webseite zu erkennen und Angaben über ihn zu speichern (wie bspw. die Spracheinstellungen auf einer Webseite, den Login-Status oder einen Warenkorb). Wir übermitteln diese Cookies mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers wo wir sie während Ihres laufenden Besuchs und für die Dauer von bis zu einem Jahr darüber hinaus speichern, um sie auslesen zu können.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie sich auf unsere Webseite begeben. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Dies kann allerdings den Funktionsumfang unserer Webseiten für Sie einschränken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen mithilfe der notwendigen Cookies eine funktionsfähige und benutzerfreundliche Webseite zu präsentieren.

6. Weitere Empfänger/innen:
Damit wir Ihre Daten entsprechend den zuvor beschriebenen Zwecken verarbeiten können, kann es erforderlich sein, auch anderen Empfängern/Empferinnen Ihre Daten zur Verarbeitung zu übermitteln.

Soweit wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister bedienen, wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und werden regelmäßig kontrolliert.

Über entsprechend abgeschlossene Verarbeitungsverträge mit beauftragten Dienstleistern/Dienstleisterinnen stellen wir eine weisungsgebundene Nutzung personenbezogener Daten sicher. Bei Übermittlungen von Daten in ein Land außerhalb der EU bilden vertragliche Regelungen die Garantie, dass ein der Europäischen Union gleichwertiges Datenschutzniveau eingehalten wird.

7. Dauer der Verarbeitung:
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange wir diese zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks benötigen. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung entfallen ist und gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung nicht mehr entgegenstehen.

8. Betroffenenrechte:
Unter Geltung der DS-GVO stehen Ihnen die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

• Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DS-GVO,
• Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DS-GVO,
• Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DS-GVO,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 18 DS-GVO,
• Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO,
• Recht auf jederzeitigen Widerruf gemäß Art. 7 Abs. (3) DS-GVO einer ggf. uns erteilten Einwilligung; dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
• Recht auf Widerspruch der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 21 Abs.1 DS-GVO
• Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DS-GVO verstößt.

Sie können Ihre oben benannten Rechte unmittelbar an uns adressieren.

9. Widerspruchsrecht:
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. (1) lit. f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an em2n@em2n.notexisting@nodomain.comde.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr von uns verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.

Privacy & Cookie Policy

We appreciate your trust and apply the utmost care and highest security standards to protect your personal data from unauthorized access. The processing of personal data on our website is in accordance with the rules of the General Data Protection Regulation (GDPR).

Responsible Authority:
Responsible within the meaning of the GDPR is the

EM2N Architects Berlin GmbH
Brunnenstrasse 9
D–10119 Berlin

E-Mail: em2n@em2n.notexisting@nodomain.comde

1. Data Protection Officer:
If you have any questions about the processing of your personal data, for information, correction, blocking or deletion of data, please contact our data protection officer.

anke.notexisting@nodomain.comthiedemann@rwt-gruppe.notexisting@nodomain.comde

2. Data processing on our website:
When you visit our website, our web server temporarily stores each access in a log file. The following data is collected and stored until automated deletion:

• IP address of the requesting computer
• Date and time of access
• Name and URL of the retrieved file
• Amount of data transferred
• Message whether retrieval was successful
• Recognition data of the browser and operating system used.

This data is processed for the purpose of enabling the use of the website (connection establishment), system security, technical administration, network infrastructure and optimisation of the Internet offer. We cannot assign this data to specific persons. A combination of this data with other data sources is not carried out; the data is also deleted after a statistical evaluation.

The legal basis for the data processing is Art. 6 para. (1) sentence 1 lit. f) GDPR. Our legitimate interest is to present you a functional, user-friendly and secure website.

3. Contact by phone or e-mail:
We process your personal data (such as your name, your e-mail address, your telephone number or your address) if you voluntarily provide it to us when contacting us. We use the data you provide without your separate consent exclusively to answer your questions or to be able to communicate with you.

We base the processing on our legitimate interest in contacting and communicating with you (Art. 6 (1) lit. f) GDPR). If you are interested in our offers, we base the processing on the implementation of pre-contractual measures (Art. 6 para. (1) lit. b) GDPR).

4. Data processing for job applications:
If you submit an application to us by post, your data will only be processed within our company by the persons responsible for personnel selection. Data will not be passed on to external bodies.

The following categories of data are processed as part of the application procedure: Name, address, other contact details, date and place of birth, data on professional qualifications (e.g. curriculum vitae, references, certificates, details of training and professional experience, etc.) and the results of the personnel selection process.

This data is generally collected from you, unless it has been provided to us by another party, which you may have named as a reference.

We process your personal data for the purpose of carrying out the application procedure, insofar as this is necessary. The data processing is carried out on the legal basis of Section 26 (1) BDSG in conjunction with Art. 88 GDPR. After the application procedure has ended, we process your personal data on the basis of our legitimate interest in defending ourselves against possible legal claims. The legal basis for data processing in this respect is Art. 6 para. (1) p. 1 lit. f) GDPR.

Application documents will not be returned, but will be available for collection at reception three months after rejection. We store your personal data for the duration of the application process and for no longer than 6 months beyond that.

5. Use of necessary cookies:
In order to make your visit to our website more comfortable and to enable the use of certain functions, we use so-called cookies. Cookies are small text files that are used as identifiers, i.e. they are used to recognise visitors during and after their visit to the website and to store information about them (such as the language settings on a website, the login status or a shopping cart). We transfer these cookies via your web browser to the hard drive of your computer where we store them during your current visit and for up to one year after that in order to be able to read them.

Please note that certain cookies are already set as soon as you enter our website. You have the option of preventing cookies from being stored on your computer by making the appropriate settings in your browser. However, this may limit the functionality of our website for you.

The legal basis for the data processing is Art. 6 para. (1) p. 1 lit. f) GDPR. Our legitimate interest is to present you with a functional and user-friendly website with the help of the necessary cookies.

Are necessary cookies used at all? If not, the marked paragraph can be deleted without replacement.

6. Other recipients:
In order for us to process your data in accordance with the purposes described above, it may also be necessary to provide other recipients with your data for processing.

If we use external service providers to process your data, these have been carefully selected and commissioned by us and are regularly checked.

We ensure that personal data is used in accordance with instructions by concluding data processing agreements with commissioned service providers. When data is transferred to a country outside the EU, contractual regulations guarantee that a level of data protection equivalent to that of the European Union is maintained.

7. Duration of processing:
We store your personal data only as long as we need them to fulfil the respective purpose. Your personal data will be deleted as soon as the purpose of the processing has ceased to apply and legal retention periods no longer oppose deletion.

8. Data subject rights:
Under the application of the GDPR, you are entitled to the following statutory data subject rights, provided that their conditions are met:

• Right to obtain information from us about the personal data concerning you and processed by us (Art. 15 GDPR)
• Right to require us to rectify any inaccurate personal data concerning you (Art. 16 GDPR)
• Right to immediate deletion (“right to be forgotten”) of personal data concerning you (Art. 17 GDPR)
• Right to restrict the processing of the data stored by (Art. 18 GDPR)
• Right to data portability (Art. 20 GDPR)
• Right to withdraw your consent to the processing of personal data at any time with effect for the future
• Right to object to the processing of personal data ( Art. 21 (1) GDPR)

If you think that processing of personal data concerning you and carried out by us is unlawful or impermissible, you have the right to file a complaint with the supervisory authority responsible for us (Art. 77 GDPR).

You can address your above-mentioned rights directly to us.

9. Right of objection:
You have the right to object at any time under Art. 21 GDPR to processing of personal data concerning you which is based on Art 6 (1) lit. f GDPR, on grounds relating to your particular situation. We will desist from processing your personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for processing which override your interests, rights, and freedoms, or unless processing is for the establishment, exercise, or defense of legal claims.

If you wish to exercise your right of objection, simply send an e-mail to em2n@em2n.notexisting@nodomain.comde.

If you object, your personal data will no longer be processed by us unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for processing that override your interests, rights and freedoms.